orgacard logo

Mit Leidenschaft. Und System.

buttons

Ich interessiere mich für folgenden Workshop:

OrgaCard JA-GERNE-Workshop

Workshop für servieeorientierte und effiziente Kommunikation.
Bessere Servicequalität im Krankenhaus.

Ja - gerne erarbeiten wir mit den Verpflegungsassistent/innen Ihres Hauses, wie man bei der Menübefragung immer einen kühlen Kopf behält und jede noch so stressige Situation souverän, serviceorientiert und höflich meistert. Sie erfahren die wichtigsten Regeln für eine zielgerichtete und reibungslose Kommunikation am Point of Care. Sie werden sehen, mit wenigen Tipps und Tricks lassen sich Barrieren überwinden und Missverständnisse von vorneherein vermeiden - für eine bessere Servicequalität und eine angenehme Atmosphäre im Krankenhaus.

Zielgruppe

  • Verpflegungsassistent/innen
  • Service- und Stationshilfen

Inhalt

  • "Man kann nicht nicht kommunizieren!" Paul Watzlawick
    Allgemeine Regeln der Kommunikation - ein kurzer Überblick
  • "Weniger ist manchmal mehr" - zielorientierte Befragung am Patientenbett
    Handhabung der Befragungssoftware auf PDA, Tablet PC oder Notebook
  • "Ja - und?"
    Umgang mit Einwänden und Beschwerden
  • Kollegiale Beratung - praktische Übungen

Leistungen/Voraussetzungen

  • ca. 4 Stunden Workshop in Ihrem Haus
  • Handouts und Unterlagen werden zur Verfügung gestellt
  • Technische Voraussetzung: Anlage von Testpatienten, um praktische Übungen zu ermöglichen
Veranstaltungsort:In Ihrem Haus, mit Ihrer technischen Ausstattung
Zeit:Individuell vereinbar
Workshopdauer:ca. 4 Stunden
Kosten:1.300,00 € inkl. Reisekosten, zzgl. gesetzl. MwSt.
Teilnehmerzahl:max. 6 Personen

Workshops

Anmeldeformular
Ich kann die Anmeldung bis jeweils 7 Tage vor Beginn des Workshops kostenlos schriftlich stornieren. Erfolgt die Stornierung später, sind die Teilnahmegebühren von mir in voller Höhe zu bezahlen.
Anrede*
Abweichende Rechnungsanschrift bitte hier angeben:
Felder mit * sind Pflichtfelder. Änderungen vorbehalten.
Zuletzt besuchte Seiten
    orgacard basesystems
      
    modular ways

    future projects